Springe zum Inhalt

Café Jerusalem

Liebe Freunde des Café Jerusalem,

mit großer Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass das Cafégebäude, welches noch vor wenigen Monaten zum Verkauf stand, nun von uns als Café Jerusalem e.V. gekauft wurde. Die vielen bedürftigen Menschen in Neumünster behalten ihr geliebtes Zuhause am selben Ort wie gewohnt. Unser großer Dank gilt der Stadt Neumünster für das schnelle Genehmigungsverfahren, den verschiedenen Serviceclubs in Neumünster, namentlich u.a. dem 'Round Table 67', dem 'Rotary Club IWC' und dem 'Rotary Club Neumünster', sowie der VR Bank und der Sparkasse Südholstein für ihre großartige Unterstützung. Weiterhin danken wir den Kirchengemeinden in der Stadt für ihre langjährige Treue und schließlich ganz besonders auch den vielen, vielen Einzelpersonen in Schleswig-Holstein! Die Gnade Gottes und die beherzte Spendenbereitschaft führte unsere Sonderspendenaktion innerhalb eines halben Jahres zum Erfolg.

Als neue Eigentümer sind wir natürlich weiterhin ganz dringend auf regelmäßige Sach- und Geldspenden angewiesen. Jede Zuwendung Ihrerseits wird von uns – manchmal sogar bereits am selben Tag – in praktische Hilfe umgesetzt. Die Menschen vertrauen uns, sie werden von uns so angenommen wie sie sind – ohne Ausnahme. Jeder ist willkommen! Es ist uns ein Vorrecht und eine große Freude den Menschen mit kostenlosem Frühstück und Mittagessen, mit Getränken, Hygieneartikeln und vielerlei direkten Hilfen zu dienen. Sehr gerne nehmen wir uns Zeit für ein persönliches Gespräch.

Unsere Vision ist und bleibt es Menschen in Not stets eine echte Hilfe zu sein. Dabei sind Sachleistungen zwar wichtig, aber unsere Priorität ist das Dienen in Liebe und Fürsorge, das Zuhören, das Sehen und Verstehen. Wir wollen nicht über die Lebensumstände jammern und mit schlauen Konzepten aufwarten, sondern anpacken, hier und heute. Jedem Gast versuchen wir mit großer Wertschätzung und Aufmerksamkeit zu begegnen.

Ihnen, liebe Freunde des Café‘s, vielen Dank für jede Form der Unterstützung, wir brauchen sie mehr denn je!

Mit herzlichen Grüßen

Gerd Jablonski 

1. Vorsitzender des Café Jerusalem e.V.

 

04. / 16. Juni 2024

 

Spendenkonto:  Café Jerusalem e.V.
VR Bank zwischen den Meeren eG    
IBAN: DE78 2139 0008 0003 0009 31
Verwendungszweck: Spende

 

 

 

 

Liebe Freunde des Café Jerusalem,

wieder einmal unterstützen uns die Service Clubs Neumünster mit einer neuen Aktion. Die Teilnehmer, die sich für den 8 km-Lauf (am 24.05.2024) mit 20,- Euro anmelden, unterstützen mit ihrem Engagement das Café Jerusalem. Auch wir, das Team vom Café Jerusalem, werden vor Ort sein und die Läufer und das Organisationsteam mit kostenlosen Snacks und Kuchen unterstützen. Jeder, der Zeit und Lust hat, ist herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen und die Läufer und die gesamte Veranstaltung zu unterstützen.

Wenn Sie Lust haben, können Sie sich auf der Website http://my.raceresult.com anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, auch Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Mit besten Grüßen,

Siamak Aminmansour

Geschäftsführer des Café Jerusalem e.V.

 

____________________________________________________________

Liebe Freunde des Café Jerusalem,

wir sind Ihnen überaus dankbar für all Ihre Unterstützung. Sie allein haben es ermöglicht, dass die vielen bedürftigen Menschen am Rande unserer Gesellschaft bei uns ein liebevolles Zuhause finden können.

Dabei haben wir gerade in den letzten Monaten eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Gästen, die eine warme Mahlzeit, eine Hose, notwendige Hygieneartikel oder einfach eine persönliche Zuwendung in Form eines Gesprächs benötigen. Die Hilfe, die wir anbieten, ist transparent und unkompliziert. Die Sach- und Geldspenden fließen stets in direkte Hilfe - das ist uns sehr wichtig. Keiner wird abgewiesen, jeder ist willkommen! Wir servieren Kaffee, Tee, Wasser, Frühstück und Mittagessen kostenlos!

Ganz besonders danken wir Ihnen auch dafür, dass Sie uns bei dem Kauf des Cafégebäudes unterstützt haben. Diese Sonderspendenaktion, die im Dezember 2023 begann, befindet sich momentan auf der Zielgeraden. Bis weit über die Grenzen von Neumünster hinaus erfuhren wir in dieser Sache Zustimmung und Unterstützung.  Der Standort wird bleiben! Die Hilfe, die durch das Café bereitgestellt wird hört auch in Zukunft nicht auf. Aus diesem Grunde werden auch  weiterhin dringend Spenden, sowie praktische Unterstützung benötigt.

Ihnen allen vielen Dank und ganz herzliche Grüße,

Gerd Jablonski  (Vorsitzender) ,

Siamak Aminmansour (Geschäftsführung)

 

06. Mai 2024

 

Spendenkonto:  Café Jerusalem e.V.
VR Bank zwischen den Meeren eG    
IBAN: DE78 2139 0008 0003 0009 31

__________________________________________________________________________

aktualisiert am 27.02.2024

Eine große Sache, die nicht aufhört ...

Liebe Neumünsteraner,

liebe Freunde des Café Jerusalem,

Ende 2023 wurden wir vor eine große Herausforderung gestellt: Unser Cafégebäude steht zum Verkauf - und da wir dieses seit etwa 25 Jahren nutzen, wurde uns ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Hierfür und für die große Gunst, die uns über die vielen Jahre erwiesen wurde, sind wir unseren Vermietern überaus dankbar.

So starteten wir unmittelbar eine umfangreiche Spendenaktion, die bis zum heutigen Tag andauert. Überrascht und tief bewegt von dem großen Zuspruch in der Bevölkerung weit über die Grenzen Neumünsters hinaus, erleben wir momentan wie sich ganz viele Menschen angesprochen fühlen. Denn das Café Jerusalem ist in Neumünster ein ganz besonderer Segensort! Zumal es viel mehr ist als ein gewöhnliches Café. Es ist für sehr viele Menschen ein Ort, an dem sie leckeres Frühstück und Mittagessen geschenkt bekommen, ein Ort, an dem Essenspakete und Kleidung weitergegeben werden. Und es ist ein Ort der Fürsorge, der liebevollen Begegnung, des Sprechenkönnens, des Gesehenwerdens, ein Ort mit unzähligen kleinen Neustarts. Die Gäste haben oft das Gefühl, nach Hause zu kommen. Dabei nutzen manche Besucher gerade in dieser Jahreszeit die Gelegenheit, sich einige Stunden am Stück in Wärme und Geborgenheit aufzuhalten, bevor es wieder in die Kälte (des Lebens) hinausgeht. Zu unseren Gästen zählen neben Obdachlosen, Drogen- und Alkoholsüchtigen auch Männer und Frauen, deren Rente zum Lebensunterhalt nicht ausreicht, Flüchtlinge aus nahen Krisengebieten und viele andere Bedürftige.

Christus spricht in Matthäus 25, 40: ‚Wahrlich, ich sage euch, was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan habt, habt ihr mir getan.‘  Das Café Jerusalem hat die Aufgabe mit Freuden angenommen. Von Herzen arbeiten wir daran, die uns von Ihnen anvertrauten Essens- und Geldspenden freizügig und ohne Ansehen der Person, an Bedürftige und Obdachlose weiterzugeben.  - Danke, dass Sie, liebe Unterstützer, alle Anteil an diesem kostbaren Werk in Neumünster haben und Teil der Lösung sind.  Sie schaffen auf diese Weise gute Veränderungen, Veränderungen, die Sie täglich mit eigenen Augen im Café und in der Stadt erleben können!

Neben dem großen Projekt Hauskauf sind wir täglich davon bewegt, unseren lieben Gästen Hilfen in ganz vielen Alltagsbelangen zu gewähren. Ein echtes Zuhause zu schenken, bei dem sie wissen, sie sind nicht nur willkommen, sie gehören hier her. Wir lieben es Gemeinschaft mit ihnen zu haben, sie durch allerlei Lebenskrisen zu begleiten, sie zu ermutigen, sie zu unterstützen, mit ihnen zu lachen und zu weinen.

Stetig denken wir über weitere und noch bessere Hilfsmöglichkeiten nach. Jede helfende Hand, jedes Lächeln, jede Sach- und Finanzunterstützung sind uns daher herzlich willkommen! Wir können Ihnen, liebe Unterstützer, gar nicht genug dafür danken! Keine Spende, kein Geschenk Ihrerseits ist eine Selbstverständlichkeit; mit jeder Zuwendung versuchen wir, sehr sorgsam, sparsam und bedacht umzugehen. Es soll stets ein Segen sein, der direkt und ohne Umwege bei den Bedürftigen ankommt.

 

Ganz herzliche Grüße,

Gerd Jablonski (Vorsitzender)

Siamak Aminmansour (Geschäftsführer)

Spendenkonto:  Café Jerusalem e.V.
VR Bank zwischen den Meeren eG    
IBAN: DE78 2139 0008 0003 0009 31
Verwendungszweck: Spende

 

____________________________________________________________

Sommerfest des Café Jerusalem

Videobericht von Neumünster TV, 01.09.2022 anschauen auf YouTube: https://youtu.be/UqcypzC7Tt8


Café-Jerusalem und die Streetworker verteilen Suppe auf der Klosterinsel (Beitrag von Neumünster TV vom 09.12.2021):

Zum Video auf YouTube.

Aktuell: Wir verteilen Suppe. Projekt im Renckspark

Bitte auf Bild klicken, um Bilder groß zu betrachten und durch Galerie zu blättern:

Fotos: Matthias Gerlach / Siamak Aminmansour

Seit dem 08. Dezember stehen wir als das Team von Café Jerusalem jeden Mittwoch in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Renckspark auf der Klosterinsel, um kostenlose Suppe an Menschen zu verteilen, die sich im Park treffen und gerade in dieser kalten Jahreszeit dringend unsere Hilfe benötigen.

Wir sehen dies als ein gemeinsames Projekt, an dem wir als Café Jerusalem, aber auch viele andere Menschen beteiligt sind. Es sind Menschen aus den christlichen Kirchen der Allianz, aber auch viele andere gläubige Christen aus Neumünster, die uns mit Gebet unterstützen und andere, wie Streetworker, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es sind auch Menschen aus verschiedenen Behörden wie dem Ordnungsamt, dem Grünflächenamt, dem Gesundheitsamt, dem Amt für Sicherheit und Ordnung, der Polizei und dem Bauamt, die uns alle deutlich signalisiert haben, dass sie ein Herz für Neumünster und die leidenden Menschen in Neumünster und für uns als Café Jerusalem haben. Sie helfen uns im Rahmen ihrer Möglichkeiten, nicht indem sie uns Steine vor die Füße werfen, sondern indem sie uns helfen, alles gut und richtig zu machen.

Wir als Café Jerusalem möchten uns bei den Menschen dieser Stadt bedanken, die dem Café immer zur Seite gestanden haben und uns geholfen haben, eine Hilfe für die Menschen am Rande der Gesellschaft zu sein.

Wir bedanken uns auch bei Neumünster TV, das uns mit seinen Aufnahmen und Berichten hilft, dass wir hier in Neumünster weiterhin gehört werden, und auch bei Matthias Gerlach, der das Geschehen fotografiert und uns die Fotos zur Verfügung stellt.
Ich möchte mich auch bei meinem Team bedanken, das ein großes Herz für seine Mitmenschen hat.

Siamak Aminmansour
Geschäftsführer des Café Jerusalem e.V.
www.cafe-jerusalem.org

Aktuelle Berichte in über das Café Jerusalem in der Tagespresse:


DANKE

Liebe Freunde,

ich als Leiter des Café Jerusalem e.V. möchte mich gemeinsam mit meinem Team bei Ihnen bedanken, dass Sie unserem Hilferuf mit so großem Engagement und Beteiligung gefolgt sind. Es ist mir als Leiter des Café Jerusalem eine Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass sich viele mit kleinen und großen Spenden an dieser Arbeit beteiligt haben.

Natürlich haben wir es bisher im Rahmen unserer Möglichkeiten geschafft, unsere Gäste, die uns ihr Vertrauen schenken und uns um Hilfe bitten, großzügig zu unterstützen. Aber durch die Herausforderungen in dieser Zeit der Corona-Pandemie kommen immer mehr Menschen in eine Situation, aus der sie meist keinen Ausweg mehr sehen und unsere Hilfe sehr dringend benötigen.

Es war großartig zu sehen, dass viele von Ihnen uns diese und letzte Woche Kisten voller Lebensmittel gebracht haben, um sie in Ihrem Auftrag an Menschen zu geben, die sie dringend benötigen.

Ich danke Ihnen, dass Sie sich für das Schicksal anderer interessieren und helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Siamak Aminmansour
Geschäftsführer des Café Jerusalem e.V.
Missionarische Sozialarbeit der Evangelischen Allianz Neumünster


Café Jerusalem: „Wir sind ein echter Rettungsanker“ in Neumünster

Siamak Aminmansour hat die Leitung des Cafés Jerusalem übernommen. – Lesen Sie dazu das Interview mit Siamak Aminmansour, das am 22.01.2021 im Holsteinischen Courier erschienen ist: https://www.shz.de/31004332

Wir machen weiter!

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Vereins für Missionarische Sozialarbeit der Evangelischen Allianz Neumünster e.V.

„Leben teilen, damit Leben gelingt." Seit über 29 Jahren leben und arbeiten wir im Café Jerusalem nach dieser Devise. Wir teilen unseren Glauben und unsere Hoffnung mit unseren Gästen und versuchen, sie mit dem zum Leben Notwendigen zu versorgen: Mit Nächstenliebe, Akzeptanz, Wärme und nicht zuletzt mit Frühstück und Mittagessen. Und Tag für Tag dürfen wir sehen, dass jeder Gast die Angebote und die Gemeinschaft des Cafés auf seine Art annimmt.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Mo.   Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Di.     Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Mi.    Café geschlossen (Suppentag Renckspark, Klosterinsel) 11:00 - 13:00 Uhr
Do.    Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Fr.     Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr

Shop