Springe zum Inhalt

Café Jerusalem

Moin Moin

Liebe Freunde und Unterstützer des Café Jerusalem,

das Jahr neigt sich dem Ende und das Weihnachtsfest naht. Zeit, gemeinsam dankbar auf die gesammelten Erfahrungen zurück und zuversichtlich in das Vorliegende zu blicken.

Gern möchten wir Sie dazu - im Rahmen unserer Weihnachtsfeier -, am 10. Dezember 2022, recht herzlich einladen.

Die Feier beginnt um 11.00 Uhr auf unserem Parkplatz hinter dem Café. In der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr möchten wir gemeinsam mit Ihnen und den Gästen des Cafés, die uns täglich in unseren Räumlichkeiten, oder mittwochs im Rencks Park besuchen und unsere Angebote nutzen, Weihnachten feiern.

Bitte seien Sie dabei und segnen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Anwesenheit, bei der wir Sie persönlich kennenlernen und Ihnen für Ihre liebevolle Unterstützung danken können. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Und selbstverständlich bietet uns die Feier viel Zeit und Raum für gute und herzerwärmende Gespräche.

Wir freuen uns auf Sie!

Siamak Aminmansour Leiter des Cafés und Vorstandsmitglied
und im Namen des Vorstands sowie das gesamte Mitarbeiterteam

* Bei schlechtem Wetter wird die Weihnachtsfeier abgesagt und findet nicht statt. Info-Telefon: 04321-41755


Geschenkset

Sommerfest des Café Jerusalem

Videobericht von Neumünster TV, 01.09.2022 anschauen auf YouTube: https://youtu.be/UqcypzC7Tt8


Café-Jerusalem und die Streetworker verteilen Suppe auf der Klosterinsel (Beitrag von Neumünster TV vom 09.12.2021):

Aktuell: Wir verteilen Suppe. Projekt im Renckspark

Bitte auf Bild klicken, um Bilder groß zu betrachten und durch Galerie zu blättern:

Fotos: Matthias Gerlach / Siamak Aminmansour

Seit dem 08. Dezember stehen wir als das Team von Café Jerusalem jeden Mittwoch in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Renckspark auf der Klosterinsel, um kostenlose Suppe an Menschen zu verteilen, die sich im Park treffen und gerade in dieser kalten Jahreszeit dringend unsere Hilfe benötigen.

Wir sehen dies als ein gemeinsames Projekt, an dem wir als Café Jerusalem, aber auch viele andere Menschen beteiligt sind. Es sind Menschen aus den christlichen Kirchen der Allianz, aber auch viele andere gläubige Christen aus Neumünster, die uns mit Gebet unterstützen und andere, wie Streetworker, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen. Es sind auch Menschen aus verschiedenen Behörden wie dem Ordnungsamt, dem Grünflächenamt, dem Gesundheitsamt, dem Amt für Sicherheit und Ordnung, der Polizei und dem Bauamt, die uns alle deutlich signalisiert haben, dass sie ein Herz für Neumünster und die leidenden Menschen in Neumünster und für uns als Café Jerusalem haben. Sie helfen uns im Rahmen ihrer Möglichkeiten, nicht indem sie uns Steine vor die Füße werfen, sondern indem sie uns helfen, alles gut und richtig zu machen.

Wir als Café Jerusalem möchten uns bei den Menschen dieser Stadt bedanken, die dem Café immer zur Seite gestanden haben und uns geholfen haben, eine Hilfe für die Menschen am Rande der Gesellschaft zu sein.

Wir bedanken uns auch bei Neumünster TV, das uns mit seinen Aufnahmen und Berichten hilft, dass wir hier in Neumünster weiterhin gehört werden, und auch bei Matthias Gerlach, der das Geschehen fotografiert und uns die Fotos zur Verfügung stellt.
Ich möchte mich auch bei meinem Team bedanken, das ein großes Herz für seine Mitmenschen hat.

Siamak Aminmansour
Leiter des Café Jerusalem e.V.
www.cafe-jerusalem.org

Aktuelle Berichte in über das Café Jerusalem in der Tagespresse:


DANKE

Liebe Freunde,

ich als Leiter des Café Jerusalem e.V. möchte mich gemeinsam mit meinem Team bei Ihnen bedanken, dass Sie unserem Hilferuf mit so großem Engagement und Beteiligung gefolgt sind. Es ist mir als Leiter des Café Jerusalem eine Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass sich viele mit kleinen und großen Spenden an dieser Arbeit beteiligt haben.

Natürlich haben wir es bisher im Rahmen unserer Möglichkeiten geschafft, unsere Gäste, die uns ihr Vertrauen schenken und uns um Hilfe bitten, großzügig zu unterstützen. Aber durch die Herausforderungen in dieser Zeit der Corona-Pandemie kommen immer mehr Menschen in eine Situation, aus der sie meist keinen Ausweg mehr sehen und unsere Hilfe sehr dringend benötigen.

Es war großartig zu sehen, dass viele von Ihnen uns diese und letzte Woche Kisten voller Lebensmittel gebracht haben, um sie in Ihrem Auftrag an Menschen zu geben, die sie dringend benötigen.

Ich danke Ihnen, dass Sie sich für das Schicksal anderer interessieren und helfen, wo Hilfe gebraucht wird.

Siamak Aminmansour
Leiter des Café Jerusalem e.V.
Missionarische Sozialarbeit der Evangelischen Allianz Neumünster


Café Jerusalem: „Wir sind ein echter Rettungsanker“ in Neumünster

Siamak Aminmansour hat die Leitung des Cafés Jerusalem übernommen. – Lesen Sie dazu das Interview mit Siamak Aminmansour, das am 22.01.2021 im Holsteinischen Courier erschienen ist: https://www.shz.de/31004332

Wir machen weiter!

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Vereins für Missionarische Sozialarbeit der Evangelischen Allianz Neumünster e.V.

„Leben teilen, damit Leben gelingt." Seit über 20 Jahren leben und arbeiten wir im Café Jerusalem nach dieser Devise. Wir teilen unseren Glauben und unsere Hoffnung mit unseren Gästen und versuchen, sie mit dem zum Leben Notwendigen zu versorgen: Mit Nächstenliebe, Akzeptanz, Wärme und nicht zuletzt mit Frühstück und Mittagessen. Und Tag für Tag dürfen wir sehen, dass jeder Gast die Angebote und die Gemeinschaft des Cafés auf seine Art annimmt.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Mo Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Di Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Mi Café geschlossen (Suppentag Renckspark) 11:00 - 13:00 Uhr
Do Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr
Fr Café Betrieb 09:00 - 14:00 Uhr

Shop